Basketballturnier der Neigungssportgruppe OS

Ramsens Schülerinnen und Schüler halten tapfer dagegen

Die Neigungssportgruppe der Oberstufe Ramsen ging am Mittwoch in Schaffhausen beim grossen Schüler-Basketballturnier mit einem gemischten Team an den Start. Gemischt bedeutet dabei, dass sowohl Mädchen, als auch Jungs aller drei Stufen beteiligt waren. Dies ist deswegen hervorzuheben, weil die Eingruppierung entsprechend schwierig war, denn es gab ein grosses Turnier für alle Mädchenteams und bei den Jungsmannschaften wurde in zwei Kategorien aufgeteilt. Man teilte unser Team der jüngeren Jungsgruppe zu – dies führte dann spürbar auf Seiten der Ramser Schülerinnen und Schüler zu grossem Respekt.

Nachdem sie mit einem Unentschieden in das Turnier starteten, kamen sie aber immer besser ins Spielen hinein und es folgten in der Vorrunde dann noch eine Niederlage und ein Sieg. Im letzten Gruppenspiel, das knapp verloren ging, spielten sie gar um den Einzug in den Halbfinal. Bemerkenswert ist das deshalb, da die Gegner nicht nur meistens einen Kopf grösser und mindestens ein Jahr älter waren, sondern weil die gegnerischen Jungs nicht gerade „Gentelman-like“ zu Werke gingen. Davon liessen sich aber unsere Mädels nicht einschüchtern und kämpften toll, ohne dabei unfair zu spielen. Sie schafften es mit tollem Teambasketball alle mit einzubeziehen und traten als Team auf und präsentierten dabei Ramsen in grossartiger Art und Weise. Werte wie Fairplay und Teamgeist wurden gelebt und mit Freude praktiziert. Man liess sich nicht provozieren und sich zu unfairer oder übertriebener Härte hinreissen und hatte dennoch Spass. Alles in allem war es ein toller Erfolg für das Team des Neigungssport der Oberstufe Ramsen.

Herzliche Gratulation nochmal an dieser Stelle und Kompliment zu eurer Leistung, zu eurem Einsatz und zu eurer Einstellung! Ihr könnt stolz auf euch sein!

 

thumb IMG 3473 1024thumb IMG 3474 1024thumb IMG 3475 1024thumb IMG 3476 1024thumb IMG 3478 1024thumb IMG 3479 1024