Ein toller Spielmorgen

 

Miteinander  spielen, voneinander lernen

Am 20.09.2017 war es soweit: Der erste Spielmorgen in der Schule Ramsen wurde durchgeführt.

Ziel des Morgens war, dass alle Kinder der Primarschule die Möglichkeit haben, sich besser kennenzulernen, indem sie zusammen spielen und voneinander lernen konnten. Die Erweiterung der sozialen Kompetenzen stand hierbei im Vordergrund.

In verschiedenen Zimmern wurden die Kinder von unterschiedlichen Lehrpersonen betreut und konnten zwischen einer breiten Auswahl an Spielarrangements wählen.

So gab es zwei Zimmer, in welchen die unterschiedlichsten Gesellschaftsspiele angeboten wurden.

Im nächsten Zimmer konnten die Kinder einen Film schauen und malen. Ein anderes Zimmer bot die Möglichkeit, Pantomime und Montagsmaler zu spielen.

Ein weiteres Zimmer war auf „Skilagerspiele“ ausgerichtet: Hierbei wurde unter anderem versucht, eine Schokolade auf ganz speziellem Weg zu essen J (siehe Fotos).

Das letzte Zimmer ermöglichte den Kindern einen Diskobesuch. Zu fetziger, moderner Musik konnte hier das Tanzbein geschwungen werden.

Die Variation der Spielangebote führte dazu, dass jedes Kind viel gefunden hat, was ihm Spass macht. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert und mit voller Freude dabei.

Es war toll zu beobachten, wie sich alle Altersgruppen miteinander vermischten. Die „Grossen“ zeigten den Jüngeren vieles, erklärten ihnen Spiele, welche sie anschliessend miteinander spielten.

Der Spielmorgen war für alle eine Bereicherung. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

P1030879 P1030884
P1030891 P1030896
P1030915 P1030939
P1030953 P1030963
P1030976 P1030926